Dienstag, 13. April 2010

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Am Samstag fand zum 5. Mal das Andi Buder Fanclubrennen statt. Wie jedes Jahr, fuhren wir im Anschluss an die Vereinsmeisterschaft des SC Göstling-Hochkar unser Rennen.

Da ich wegen meiner erst kürzlichen Athroskopie selber die Zeit nicht vorlegen konnte hatte ich einen Ersatzfahrer. Zuerst fiel meine Wahl auf Hans Grugger, als der sich aber dann bei einem FIS Rennen in der Schweiz die Hand gebrochen hat, ist wie schon im Jahr 2008 wieder Klaus Kröll in die Bresche gesprungen.

Leider spielte das Wetter nicht so ganz 100%ig mit wie in den Jahren zuvor. Es war ein Frühjahrsrennen bei typischem Aprilwetter.

Leider hatten wir an diesem Tag auch eine Verletzung zu beklagen, Jonna Feyertag-Leidl aus Waidhofen hat sich unglücklicherweise das Kreuzband gerissen. Wir wünschen dir alle gute Besserung.

Bei der Siegerehrung und der anschließenden Tombola brach dann ein winterlicher Schneesturm über uns herein. Deswegen fehlen uns einige Fotos uns auch die Namen einiger Gewinner. Vielleicht ließt der Eine oder Andere diesen Bericht und kann uns etwas weiterhelfen ;-) .

Der Hauptpreis, ein Paar Head Schi, ging zuerst an meine Mama. Da haben wir dann aber noch einmal gezogen, schaut dann doch nicht so gut aus. Im zweiten Anlauf gewann dann die Mandl Burgi von der Lassing.

Herzlichen Dank noch einmal an die Göstlinger Wirtschaft für die sehr tatkräftige Unterstützung mit den tollen Sachpreisen, ebenfalls Dank an meine Ausrüster Head, UVEX und LEKI.

Wunderbar geschmeckt haben auch die Donuts und Krapfen der Fa. Gourmet von Günther Lengauer.

Alles in allem war es wieder ein sehr erfolgreiches Rennen.

Schöne Grüße

bis dann

andi