Freitag, 10. Dezember 2010
gepa-pictures.com
gepa-pictures.com

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Das geplante Training konnte ich leider nicht so absolvieren wie ursprünglich geplant. Gestern bin ich bei den beiden Trainingsläufen zur Europacup Abfahrt auf der Reiteralm als Vorläufer gefahren. Diese waren aber auch durch Wind, Schneefall und schlechte Sicht beeinträchtigt. Jedoch war die Piste in wirklich gutem Zustand.

Das für heute angesetzte Rennen musste leider wegen der großen Neuschneemengen und des starken Windes abgesagt werden.

So bin ich wieder Heim gefahren.

Die gute Nachricht, mein Sprunggelenk bzw. meine Ferse spüre ich kaum mehr. Das wird für Gröden kein Problem mehr darstellen.

Am Montag werde ich dann gemeinsam mit meinen Kollegen nach Gröden anreisen und dort am Dienstag noch Super G trainieren. Mittwoch und Donnerstag sind die beiden Abfahrtstrainings. 

Ich freue mich schon auf Gröden, eine meiner Lieblingsabfahrten. Ich konnte zwar hier noch nie richtig weit nach vorne fahren, war aber (mit Ausnahme vom letzten Jahr) immer gut platziert.

Also bis zum nächsten Mal

euer

andi