Dienstag, 22. Februar 2011

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Die letzten Wochen sind für mich wie im Fluge vergangen.

Seit dem Sturz von Hans Grugger sind noch viele weitere schwere Stürze bei meinen Kollegen passiert. Obwohl ich nie an meiner Entscheidung gezweifelt habe, diese Vorfälle bestärkten meinen Entschluss aber noch mehr. Der Abfahrtssport war und ist immer noch sehr gefährlich und ich bin froh darüber, den Absprung für mich genau richtig erwischt zu haben.

Mittlerweile geht es auch dem Hans Gott sei Dank wieder besser. Natürlich wird die REHA noch viele Wochen in Anspruch nehmen, aber in Anbetracht dessen, was bei diesem Sturz passieren hätte können .....

Was mich betrifft, seit Gröden war ich nie mehr richtig Schifahren. Ich habe zwar ein paar Mal beim Schiclub ausgeholfen aber so richtig belastet habe ich mein Knie noch nicht. Um mein Vorhaben, die staatliche Schilehrerausbildung zu absolvieren, muss ich aber demnächst einen Härtetest machen. Bin schon neugierig.

Ich bin zuversichtlich, dass ich das mit der Ausbildung hinbekomme, und somit fällt das Fanclubrennen heuer erst auf den 16. April. Diesmal leider nicht nach der Vereinsmeisterschaft des SC Göstling-Hochkar. Ich hoffe trotzdem, dass ihr euch Zeit nehmt und zu meinem Abschiedsrennen kommt. Mit etwas Wetterglück wird das bestimmt ein schöner Abschluss. Näher Infos im Anhang oder im NEWS Bereich.

Daneben lerne ich brav Rechnungswesen, BWL und Mathe. Die Berufsreifeprüfung soll im September folgen, so der Plan.

Also fad ist mir bei Weitem noch nicht *g*

Schöne Grüße soweit einmal

euer

andl