Donnerstag, 30. Juni 2011
lars1
lars1
lars2
lars2
charles-dinner
charles-dinner
wald1
wald1
wald2
wald2
wald3
wald3

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Am vergangenen Sonntag war ich gemeinsam mit einigen Lunzern und Göstlingern am Erzberg.

Wir wollten Lars Enöckl bei seinem großen Ziel, das Red Bull Hare Scramble zu beenden, unterstützen.

Am Vormittag regnetes es zum Teil noch ziemlich stark und so waren viele Auffahrten durch den Wald ziemlich rutschig und extrem schwer.

An den kritischen Passagen waren kleine Teams mit Seil und Funk positioniert. Ich war gemeinsam mit Chrisi und Siegi Krenn beim Streckenabschnitt vor Checkpoint 10. Alleine wäre an diesem Tag da wohl niemand hinaufgekommen. Aber neben den Werksteams, allen voran KTM Red Bull, waren auch wir gar nicht so schlecht organisiert.

Später, beim Abschnitt 'Charles Dinner' lag es sowieso beim Lars, in der NO HELP ZONE darf niemand Hand an das Motorrad legen. Im vorletzten Abschnitt DYNAMITE, ebenfalls NO HELP ZONE, sahen wir dann noch ein megacooles Überholmanöver von Lars. Der Brite Mark Jackson war schon ziemlich angeschlagen und konnte nur mehr hinterherschauen. *g*

Am Ende reichte es für Lars zum ausgezeichneten Rang 9 von 500 gestarteten Läufern und zur langersehnten Zielankunft!

Herzlichen Gratulation und gleich alles Gute für die Romaniacs

lg

andl